Sonntag, Dezember 11, 2005

Täterüberführung

Wie ich soeben von uniformierten Offiziellen, äh, nee, informierten Informellen erfuhr, konnten die "Sack-Klauer" heute mit Hilfe eines ausgeklügelten polizei ... äh ... kirchlichen Kreuzverhörs (ha, ha! Kreuzverhör! Der ist gut! ha, ha! lol, lach weg, kicher, glucks, fall vom Hocker, trän, schnief, prust ... ähem ... na ja ...) schließlich identifiziert und dem Sachverhalt gemäß bestraft werden.

Bußkatalog:

10 Gegrüßet seiest du Maria
20 Vater Unser
5 Rosenkränze
4 Mal Kirche fegen

Zeugenvernehmung

Selbst das ansonsten so zuverlässige "Auge Gottes" kann in diesem spektakulären Fall nicht mit einer eindeutigen Täteridentifikation dienen. Jetzt hilft nur noch eine Methode, um den / die Täter endgültig dingfest zu machen ...

Mittwoch, Dezember 07, 2005

Neu im Handel


Die ungeschnittene Live-Dokumentation der Verhöre. Jetzt auf DVD! Prädikat: Echt Schaf!

Die Fahndung läuft

Dienstag, Dezember 06, 2005

Der Sack ist weg!

Der Nikolaussack ist verschwunden!!!

Ich zitiere aus der amtlichen Polizeimeldung:

"Santa Clausica. Heute morgen gegen 4:45 entwendete eine Horde unbekannter Täter einen großen braunen Sack (siehe Foto links) von einem Schlitten, der vor den MGM-Studios geparkt war. Anscheinend in großer Überzahl schlichen sie sich von hinten an ihr schlafendes Opfer und schlugen es mit einem harten Gegenstand nieder. Der Bestohlene erstattete sofort Anzeige. Er befindet sich bereits wieder auf dem Wege der Besserung."

Exklusiv-Foto vom Tatort:

Montag, Dezember 05, 2005

Ich werd' noch wahnsinnig!


Mit diesen Schäfchen ...

Sonntag, Dezember 04, 2005

Sonntag


Heute war die ganze Bagage in der Kirche und hat erstmal kräftig für ihr Seelenheil gebetet. Das wurde aber auch Zeit!

So geht das jedenfalls nicht weiter mit den Dreharbeiten ... Da hilft nur der göttliche Donnerpfeil ... ach, nee ... das war ja ein anderer ... also, da hilft nur ... ja was denn? Hat denn unser Gott hier gar keinen kriegerischen Schnickschnack, mit dem er seinen Schauspielern zumindest mal drohen könnte? Oder ist das jetzt etwa so ein moderner Gott, der auf sowas bewußt verzichtet und stattdessen lieber auf Kommunikation als Konfliktlösungsinstrument setzt? Beim Jupiter, was ist bloß aus den Göttern geworden?

Donnerstag, Dezember 01, 2005

Toll ...

... alle besoffen hier (ich inklusive) ... ich glaub' das wird heut' nix mehr mit dem Dreh' ... außer alles andere um uns ...

*hicks*

G.

Der "Heilige Geist" wird 70!

Woody Allen hat heute Geburtstag! Glückwunsch auch von dieser Seite! Ah, er kommt gerade mit einem Kleintransporter voller Sektkisten hier rein ... na das kann ja heiter werden ...

Warten - die Erste

Großes Tohuwabohu am Set!!! Die Schauspieler haben sich heute morgen im Studio alle sofort auf das 24ste Kläppchen gestürzt!!! Grad' haben die Schäfchen sich die Klappe von den Hirten zurück erobert und wollen sie nicht wieder rausrücken ... Gott versucht mit ihnen zu verhandeln und bietet stattdessen den 6. Dezember feil ... Maria droht mit dem Ausstieg, wenn sie nicht die 24ste Klappe kriegt ... herrje, herrje ... ich bleib dran'!